Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 182 mal aufgerufen
 Bücherecke
Fufeli Offline



Beiträge: 199

15.03.2012 21:58
Der Beobachter antworten

Eben habe ich den Bestseller "Der Beobachter" von Charlotte Link fertiggelesen. Oft konnte ich fast nicht aufhören mit lesen, denn die spannende Art und Weise, wie die Schriftstellerin ihre Romane schreibt, gefällt mir ausserordentlich gut.

Der Beobachter ist ein arbeitsloser Mann, der das Leben wildfremder Frauen aus der Ferne beobachtet, sich mit ihnen identifiziert und alles von ihnen wissen will. Dies tut er, um seinem eigenen tristen Dasein, das aus Misserfolgen und Ablehnung besteht zu entfliehen.
Er liebt voller Hingabe (aber auch nur aus der Ferne) eine schöne Frau und nimmt innigst Anteil an ihrem perfekten Leben mit dem gut aussehenden Ehemann und der reizenden Tochter, bis er zu seinem Entsetzen erkennt, dass er auf eine Fassade hereingefallen ist, dass im Leben dieser Frau nichts so ist, wie es zu sein scheint.
Gleichzeitig schreckt eine Mordserie die Menschen in London auf: alleinstehende Frauen werden auf eine rachsüchtige, sadistische Weise umgebracht. Die Polizei sucht fieberhaft nach dem Psychopathen, der offenbar Frauen hasst.

Was ich an Charlotte Links Romanen auch mag ist, dass sie immer irgendwelche Themen oder Probleme einwebt. In diesem Buch geht es z.B. in einem Nebenstrang um Frauen, die von ihren Ehemännern geschlagen und misshandelt werden, und warum diese Frauen sich nicht wehren können oder wollen. Also um Muster, wie sie auch mitten unter uns immer wieder vorkommen und oft viel zu spät bemerkt werden.

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen